Kranken- und Rentenversicherung

Kranken- und Rentenversicherung

Bis zum 25. Lebensjahr kann man sich während der Fachschulfortbildung kostenlos über die Eltern „familienversichern“. Eine Verlängerung dieser Frist ist möglich, wenn Wehrdienst oder Ersatzdienst geleistet wurde. Ab dem 25. Lebensjahr muss man sich zu einem niedrigen „Studententarif“ selbst versichern. Die Fortbildung an der HFAK wird als Ersatzzeit für die Rentenversicherung anerkannt. Eine entsprechende Bescheinigung wird von der HFAK ausgestellt.